Aufhebung der Anlieger-Gebühren

Kommunalpolitisch stehen die nächsten Wochen im Zeichen der Haushaltsberatungen. Die SPD hat hierzu sechs Anträge gestellt. Sie werden in lockerer Reihenfolge auf dieser Seite vorgestellt.

Der dritte Antrag lautet: Aufhebung der Straßenausbaubeitragssatzung.

Das Land Niedersachsen hat die Pflicht zur Erhebung der Beiträge in eine „kann“-Regelung geändert. Der Weg für eine Aufhebung der Satzung ist jetzt also frei.
Seit 2008 hat die Gemeinde keine Einnahmen mehr aus dieser Satzung erzielt. Um aber zukünftige erforderliche Maßnahmen zu planen, ist es erforderlich, dass unter Beteiligung der Ortsräte eine Bestandsaufnahme (Straßenkataster) und eine mittelfristige Prioritätenliste erstellt werden. Daraus resultierende Kosten könnten ggf. in den Haushalt 2022 eingestellt werden.

Kommen/kommt Sie gut durch die kalte Jahreszeit und bleiben/bleibt Sie gesund.

Gabriele Könnecke

Aktiv. Politisch. Sozial

Keine Erhöhung der Kita-Gebühren

Der erste Antrag lautet: Keine Erhöhung der Kita-Gebühren.

Aufgrund der Beitragsfreiheit für die Regelkinder in den Kitas würde die Gebührenerhöhung nur die Kinder in der Krippenbetreuung betreffen. Die Eltern der Krippenkinder sollten in den schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie nicht noch zusätzlich durch eine Erhöhung der Gebühren der Kinderbetreuung belastet werden.

Aktiv. Politisch. Sozial

Einhaltung der 2019 unterzeichneten Zielvereinbarung in allen Punkten

Der zweite Antrag lautet: Einhaltung der 2019 unterzeichneten Zielvereinbarung in allen Punkten.

In Zeiten, in denen die Bürger den Eindruck gewinnen, dass Versprechen seitens der Politik immer seltener eingehalten werden, sollten wir uns am Prinzip der Vertragstreue orientieren und ein deutliches Bemühen erkennen lassen, alle sechs in der Vereinbarung aufgeführten Ziele zu erreichen. Hinsichtlich der Schulbaumaßnahmen bedeutet das, dass bis Ende 2021 lediglich 1 Million Euro zur Verfügung stehen.

Dafür treten wir ein

Wir sind überzeugt, dass Fortschritt möglich ist. Mit viel Engagement, guten Ideen und dem richtigen Teamgeist kann es auch in unserer oft so komplizierten Welt gelingen, das Leben für die Menschen besser zu machen. Nicht nur für wenige, sondern für alle.

Informationen zur Corona-Krise

Wir verstehen, dass viele Menschen verunsichert sind und die ständig neuen Informationen nicht mehr überblicken. Wir haben seriöse Quellen zusammengestellt, bei denen Ihr Euch guten Gewissens und unkompliziert informieren könnt. Außerdem gibt es Tipps, was Ihr tun könnt, um den Kampf gegen das Virus zu meistern. Auf geht’s, packen wir es an!

Meldungen

Auf den Kanzler kommt es an …

… lautete vor Jahrzehnten einmal ein Wahlkampfslogan der Union. Nachdem es in den letzten sechzehn Jahren „die Kanzlerin“ hätte heißen müssen, hat der Slogan seit dem Wochenende eine ganz neue Aktualität gewonnen.   Denn mit der…